Jugendfussball

Jugendfussball (51)

Am vergangenen Mittwoch musste die E Jugend der JSG Muenster/Altheim eine empfindliche 0:10 Niederlage bei Niedernhausen/Lichtenberg hinnehmen.Mit dem nassen Kunstrasen und der teilweise sehr harten Gangart des Gegners kam die Mannschaft überhaupt nicht zurecht und kam erst gegen Spielende in Tritt und hatte ein paar Torchancen für den Ehrentreffer.
Es spielten: Till, Mike, Sebastian, Elena, Jan R., Jan S., Arne, Jan Philipp, Joshua

-----------------------------------------------------------------------

Am Samstag konnte die JSG einen nie gefährdeten 3:1 Sieg gegen Georgenhausen verbuchen. In einem einseitigen Spiel schossen Jan Philipp, Jan S. und Joshua die Tore für die JSG.
Es spielten:
Till, Mike, Sebastian, Elena, Arne, Jan R., Jan Philipp, Jan Sattig, Joshua

In Ober-Roden reichte es für die D2 leider nicht zu einem Punkt. Die Mannschaft verlor knapp mit 4:3. Dabei schenkte man die Partie ausschließlich in der 1. Halbzeit her. Kaum Bewegung, kaum Einsatz und kein Zusammenspiel in den Reihen der Gäste. Der Gegner wurde lediglich eskortiert. Da war ein für Ober-Roden ein leichtes mit einfachen Passspiel die JSG hinten zu zerreißen. 4:0 zur Pause. Es schien aussichtslos. Doch im 2. Abschnitt stand auf einmal eine völlig neue JSG auf dem Platz. Es wurde gekämpft und vor allem Fußball gespielt. Der Lohn bereits in der 35. Minute. Marvin Heil verwandelt zum 4:1. Das gab Aufschwung. Die JSG jetzt von Minute zu Minute besser. In der 46. Minute war es wiederum Marvin Heil der auf 4:2 verkürzte. Die leichte Überlegenheit von Münster/Altheim drückte sich auch in vielen Chancen aus. Doch leider fiel der 4:3 Anschlusstreffer, erneut von Marvin Heil erst in der 60. Minute. Zu spät erkannten die Spieler worauf es ankommt. Hätten sie beide Halbzeiten so gespielt, hätte die Sache auch anders ausgehen können. Trotzdem, für die 2. Halbzeit muss man der Mannschaft ein riesen Kompliment aussprechen.

Es spielten: Marcel Simon, Nicolas Thinius, Kevin Engelstätter, Rena Ketelsen, Sören Sebastian, Maurice Löffler, Ole Ketelsen, Jonas Saaler, Sebastian Groh, Marvin Heil, Viktor Gilbert, Hasan Altin, Adrian Seifert

Am 31.03. hat die E-Jugend der JSG Münster/Altheim gegen den Tabellführer FV Victorio 09 Urberach eine deutliche 0:7 Niederlage hinnehmen müssen. Diese Niederlage wurde gut verarbeitet. Nach intensivem Training hat die E-Jugend der JSG Münster/Altheim am letzten Samstag gegen FSV Gross Zimmern 1 verdient mit 6:8 gewonnen. In einem immer offenen und sehr spannenden Spiel hat die JSG nie aufgesteckt und in der Regenschlacht immer wieder durch guten Kombinationsfußball überzeugt. Alle Mannschaftsteile haben ihr Bestes gegeben und einen tollen Fußball gespielt.

Torschützen für die JSG waren:
Nathan (1), Jan (2) und Joshua (5).

Es spielten:
Till, Mike, Sebastian, Jan.S., Jan-Philipp, Joshua, Nathan, Nick, Elena und Jan R.

Nach zwei bitteren Niederlagen endlich wieder ein Sieg für die JSG Münster/Altheim. Allerdings dauerte es seine Zeit bis die Gastgeber ihre Nervosität ablegten. Erst nach dem 1:0 durch Marvin Heil in der 14. Minute und einigen Umstellungen kam etwas Sicherheit in das Spiel der JSG und man konnte das 1:0 in die Pause bringen. Nach einer durchschnittlichen ersten Halbzeit, begann Münster/Altheim im zweiten Durchgang flotter. In der ersten Viertelstunde waren die Gastgeber das bessere Team und erspielten sich ein Übergewicht mit einigen Chancen. Eine nutzte ein weiteres Mal Marvin Heil in der 38. Minute zum 2:0. Doch anstatt Sicherheit zu bekommen, wurde die JSG in den letzten 10 Minuten nervös. Man ließ den Gegner spielen und der bekam jetzt nochmal Wind in die Segel. Die Folge war das 2:1 in der 55. Minute. Am Ende reichte es zu einem 2:1 Arbeitssieg und 3 Punkten für die JSG Münster/Altheim.

Es spielten: Marcel Simon, Fabian Frühwein, Rena Ketelsen, Kevin Engelstätter. Jonas Saaler, Viktor Gilbert, Hasan Altin, Marvin Heil, Luca Santoiemma, Ole Ketelsen, Michael Kelsch, Adrian Seifert, Sebastian Groh

Im ersten Spiel der wieder angefangenen Saison empfing die E-Jugend der
JSG Münster/Altheim am Donnerstag die JSG Hergershausen/Sickenhofen. Das Spiel ging leider 1:4 verloren, die spielerische Ansätze der JSG Münster/Alheim waren aber durchaus positiv.
Es spielten: Jan R., Mike, Elena, Sebastian, Jan Philip, Jan S., Marius, Nathan.

Am Samstag wurden diese am Donnerstag gezeigten spielerischen Ansätze in einem spannenden Spiel gegen die JSG Kleestadt/Langstadt durchgehend umgesetzt und die JSG Münster / Altheim siegte verdient mit 1:0. Die gesamte Mannschaft zeigte eine gute kämpferische Leistung.
Es spielten: Till, Mike, Elena, Sebastian, Jan S., Maya, Nathan, Marius und Tim.

Das neue Jahr begann für die JSG Münster/Altheim vom Ergebnis her optimal. Ein 4:3 Sieg gegen die D2 der JSG Otzberg. Ein Sieg mit viel Licht, aber auch Schatten. Denn die Gäste kamen nur mit 8 Spielern nach Münster. Doch trotz eines Mannes weniger hielt Otzberg kämpferisch 60. Minuten dagegen und gab nie auf. In der ersten Halbzeit war die Überzahl dann doch erst einmal deutlich zu sehen. Es spielte nur Münster/Altheim. Schon in der 4. Minute brachte Sören Sebastian mit einem Hammer aus 13 Metern die Gastgeber in Führung. Leider versäumte es Münster/Altheim in der Folge die vielen Chancen zu nutzen. In der 2. Halbzeit wieder ein toller Start. Dieses Mal war es Marvin Heil der in der 32. Minute auf 2:0 erhöhte. Fünf Minuten später legte Viktor Gilbert mit dem 3:0 nach. Eine eigentlich komfortable Führung. Doch die Gastgeber ließen jetzt nach. Die Folge war das 3:1 in der 45. Minute, auch mit unglücklicher Mithilfe des Schiedsrichters, da sich der Schütze im Abseits befand. Jetzt wurden die Gastgeber wieder kurz wach. Wiederum war es Viktor Gilbert, der auf 4:1 erhöhte. Doch wieder wirkte die Mannschaft in der Folge behäbig. Man ließ die Gäste jetzt das Heft in die Hand nehmen und kassierte mit dem 4:2 in der 50. Minute, die Quittung. In der 60. Minute erzielte Otzberg sogar noch das 4:3. Leider wieder auf Grund einer Abseitsstellung höchst umstritten. Dennoch muss man allein für das kämpferische Engagement der Gäste ein Großes Lob aussprechen und sagen dass diese Kinder sich das eine oder andere Tor verdient hatten. Für Münster/Altheim bleibt als Fazit, das man trotz eines schönen Offensivspiels, einfach zu wenig aus der Überzahl und den Möglichkeiten gemacht hat. Man sollte sich jetzt erst einmal trotz allem über die 3 Punkte freuen.

Es spielten: Marcel Simon, Fabian Frühwein, Rena Ketelsen, Maurice Löffler, Jonas Saaler, Viktor Gilbert, Hasan Altin, Sören Sebastian, Marvin Heil, Luca Santoiemma, Ole Ketelsen, Michael Kelsch, Kashef Sahi

In Groß-Zimmern lieferte die D2 der JSG Münster/Altheim die spielerisch beste Leistung in dieser Saison. Es begann gleich mit einem Traumstart. Bereits in der 2. Minute brachte Marvin Heil die Gäste in Führung. In der 10. Minute erhöhte Luca Saintoiema 0:2 für Münster/Altheim.
Danach die JSG weiter bemüht nach vorne zu spielen. Das Ergebnis waren schöne herausgespielte Chancen für die Gäste. 4 Minuten vor der Pause war es wiederum Luca Santoiemma der den 0:3 Pausenstand erzielte.
In der 2. Halbzeit die Gastgeber stärker und es entwickelte sich ein spannendes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Leider hatte die JSG in den letzten 10 Minuten eine gravierende Schwächephase. Die JSG ließ sich jetzt zu weit nach hinten drängen. Der FSV verstand diese Phase zu nutzen und erzielte in der 56.- und 57. Minute die Anschlusstreffer zum 1:3 und 2:3. In den Bemühungen des FSV den Ausgleich zu erzielen, gelang der JSG ein genialer Konter den Marvin Heil zum entscheidenden 4. Treffer nutzte. Ein gutes Spiel der JSG, mit einer Schwächephase die es am Ende noch einmal unnötig spannend machte. Dennoch ist der Sieg alles in allem absolut verdient.

Es spielten: Marcel Simon, Fabian Frühwein, Rena Ketelsen, Maurice Löffler, Kevin Engelstätter, Jonas Saaler, Sebastian Groh, Luca Santoiemma, Marvin Heil, Ole Ketelsen, Hasan Altin

Im letzten Spiel der Herbstrunde konnte die E-Jugend der JSG Münster/Altheim bei der KSG Georgenhausen wieder mit einem 4:0 Sieg überzeugen.
Die Mannschaft überzeugte durch eine konzentrierte Einstellung und Kombinationsfussball.
Die Abwehr ließ keine gefährliche Situation zu. Das Mittelfeld überzeuge durch Lauffreude und der Sturm durch die gut genutzten Chancen.
In den 5 Spielen der Herbstrunde konnte die E-Jugend vier Siege für sich verbuchen und mussten sich nur einmal geschlagen geben.

Es spielten:
Till, Mike, Sebastian, Jan-Philip (1), Jan S., Jan R., Elena, Nathan (2) Joshua (1).

In Kleestadt erlebte die D2 ein Debakel. Dabei hatte sich Münster/Altheim viel vorgenommen. Doch ein absoluter Fehlstart verunsicherte das Team von der ersten Minute an. Der erste Angriff des Gastgebers führte durch katastrophale Stellungsfehler in der Hintermannschaft gleich zum 0:1 Rückstand. Das Team jetzt sichtlich verunsichert. Die Folge war das zweite Geschenk an den Gegner. Das 2:0 bereits in der 7. Minute. Jetzt lief gar nichts mehr bei Münster/Altheim. Kein Spiel nach vorne, nur noch in die Defensive gedrängt und auch da mehr als verunsichert. Die Folge waren das 3:0 und 4:0 noch vor der Pause.
Zu Beginn der 2. Halbzeit, die Gäste dann etwas mutiger. Der Lohn war der 4:1 Treffer von Marvin Heil. Jetzt schien Münster/Altheim langsam ins Spiel zu kommen. Doch wieder stand man hinten nicht sicher und der Gegner schoss das 5:1. Alles wieder dahin. Am Ende gelang Kleestadt/Langstadt noch das 6:1. Ein verdienter Sieg der Gastgeber. Leider aber auch auf Grund einer sehr schlechten Leistung der Gäste.

Es spielten: Marcel Simon, Kevin Engelstätter, Rena Ketelsen, Sören Sebastian, Hanan Shafiqi, Ole Ketelsen, Jonas Saaler, Adrian Seifert, Luca Santoiemma, Marvin Heil, Viktor Gilbert, Hasan Altin

Seite 4 von 4
ENTDECKE DEN TSV 1888 ALTHEIM e.V.


DER VEREIN DIE ABTEILUNGEN INTERAKTIV   KONTAKT

Vorstand

Satzung

Sportgelände

Gaststätte und Biergarten

Sport- und Kulturhalle

Sponsoren



Fußball

Turnen und Gymnastik

Zumba








Bildergalerie

Termine

Gästebuch

Mitglied werden!






 

TSV 1888 Altheim e.V.
Am Sportplatz 3
64839 Münster


Tel.: 06071/37578
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!





 

 
Free business joomla templates

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.